Blasenspiegelung

 

image

 

Sollte es notwendig sein werde ich Ihnen zu einer

Blasenspiegelung(Zystoskopie) raten.

 

Gründe dafür können unter anderem sein:

  • Blut im Harn(makro-/od. mikroskopisch)
  • Nachsorge bei bereits operiertem Blasentumor
  • wiederkehrende Harnwegsinfektionen
  • Abklärung bei abgeschwächtem Harnstrahl
  • Verdacht auf Fistelbildung im Bereich Harnröhre/Harnblase
  • etc.

 

In meiner Ordination werden sowohl Männer als auch

Frauen mit einem flexiblen Zystoskop der

neuesten Generation von Olympus(CYF-5)

untersucht.

Die abgerundete und ergonomisch geformte Spitze

(„Evolution Tip“) sorgt bei der Untersuchung für maximalen

Patientenkomfort.

Eine leistungsstarke, portable LED-Lichtquelle sorgt zusätzlich

für eine optimale Ausleuchtung des Untersuchungsgebietes.

Seit August 2017 erfolgt in meiner Ordination die Video-Zystoskopie.

Hierbei wird über ein spezielles Kamerasystem das Untersuchungsbild auf einen HD Monitor übertragen.

Auf Wunsch können Sie also die Untersuchung „live“ mitverfolgen